Die „Kunstkritik“ des zerfahrenen Denkens

Ich hatte vor einigen Tagen ein Gespräch mit einer Frau, die seit längerem mit einer Schizophrenie diagnostiziert worden war. Wir unterhielten uns über verschiedene Alltäglichkeiten. Dabei fragte sie mich nach meinen Eltern. Ich sagte zu diesem Thema einige Sätze, und sie fragte mich: „Und - haben sie Kinder?“ Die Frage, ob meine Eltern Kinder haben, … Die „Kunstkritik“ des zerfahrenen Denkens weiterlesen

Psychopathologie Teil 4

zerfahrenes Denken Im Allgemeinen versteht man unter zerfahrenen Denken folgendes: „Denken und Sprechen des Patienten verlieren für den Untersucher ihren verständlichen Zusammenhang. Im Extremfall sind sie bis in einzelne, scheinbar zufällig durcheinander gewürfelte würfelte Sätze, Satzgruppen oder Gedankenbruchstücke zerrissen.“1 Kunstkritik. Bereits in der Formulierung wird deutlich, dass nur der Untersucher beurteilen kann, was für ihn … Psychopathologie Teil 4 weiterlesen

Die Psychopathologie Teil 3

Zurück zur Kunstkritik Wenn ich ein Kunstwerk untersuche, untersuche ich immer auch menschliche Kommunikation. Zu einem großen Teil wird die Kunst nach Regeln untersucht, die nicht von Künstlern selbst stammen, sondern von Leuten, welche die Kunst irgendwie versuchen einzuordnen. So kann man Gedichte nach den traditionellen Maßgaben der Verslehre analysieren, die „Versfüße“ benennen, das Versmaß … Die Psychopathologie Teil 3 weiterlesen

Die Psychopathologie Teil 2

Der Leuchtturm ist nicht das Meer Als ich ganz frisch meine Heilerlaubnis für Psychotherapie in der Tasche hatte, wollte ich mir eine Checkliste aller psychopathologischen Symptome anfertigen und diese bei jedem Kennenlernen eines neuen Patienten abfragen. Sicher war ich auch übermotiviert und hatte die Sorge, eine wichtige Diagnose zu verpassen. Ein Psychiater, dem ich diese … Die Psychopathologie Teil 2 weiterlesen

Die Psychopathologie Teil 1

Philosophen streiten um — was eigentlich? Ich habe gerade entdeckt, wie ich diesen Blog mit meiner Facebook-Seite verlinke. An alle Neueinsteiger: ich beziehe mich immer auch auf Beiträge, die ich hier bereits veröffentlicht habe. Beginnen wir also jetzt mal etwas genauer mit der Psychopathologie. Ich hatte diese im letzten Beitrag mit Kunstkritik verglichen und möchte … Die Psychopathologie Teil 1 weiterlesen

Wie werden die Krankheiten der Seele festgestellt?

Wenn die Ursache seelischer Krankheiten organisch ist, dann lässt sich die Frage sehr leicht beantworten. Man stellt sie genauso fest wie jede andere organische Krankheit: körperliche Untersuchungen, Laborwerte und Geräte liefern mehr oder minder standardisierte Informationen, welche die Basis einer Diagnose liefern. Die eigentlichen Krankheiten der Seele aber - die ehemals endogenen und psychogenen Störungen, … Wie werden die Krankheiten der Seele festgestellt? weiterlesen

Was ist normal?

In früheren Zeiten, als auf den Jahrmarkt noch Theater gespielt wurde, konnten die Zuschauer einmal die ungewöhnliche Eröffnung einer solchen Vorstellung miterleben. Ein Schauspieler trat vor den Vorhang und erklärte, seine Kollegen seien alle verrückt geworden. Sie würden sich einbilden, Ritter und Burgfräulein zu sein. Er müsse das - um keinen Ärger zu bekommen - … Was ist normal? weiterlesen

Wie erklärt man sich seelische Krankheiten? 4

Teil 4: Die Weltanschauung hinter dem triadischen System Wenn man die Welt, den Menschen und das Gehirn des Menschen wie ein Uhrwerk versteht, dann ist man überzeugt davon, dass ein Zahnrad in das andere greift, dass jedes Zahnrad mit den anderen Zahnrädern mit einer klaren Ursache-Wirkung-Beziehung verknüpft ist. Bei Uhrwerken ist das auch tatsächlich so, … Wie erklärt man sich seelische Krankheiten? 4 weiterlesen

Wie erklärt man sich seelische Krankheiten? 3

Teil 3: Das triadische System Das triadische System hat seinen Namen von dem altgriechischen Wort trias = Dreiheit erhalten. Mit diesem System hat die deutsche Psychiatrie seit dem Ende des 19. Jahrhunderts die Krankheiten der Seele in drei große Kategorien eingeteilt: exogen, endogen, psychogen. Das triadische System hat sich zwar in den modernen Ansätzen der … Wie erklärt man sich seelische Krankheiten? 3 weiterlesen

Wie erklärt man sich seelische Krankheiten? 2

Teil 2: Der Mensch als MaschineVielleicht kennt der Eine oder Andere noch den Ausdruck, ein bestimmter Mensch wäre nicht ganz dicht oder würde Luft ziehen. Das sind Ausdrücke, die metaphorisch Krankheiten der Seele als Defekt an einer Maschine betrachten. Das Gehirn - eine Maschine? .Wir können im Mittelalter eine ganze Reihe Beispiele dafür finden, wie … Wie erklärt man sich seelische Krankheiten? 2 weiterlesen